Denkmale in Gefahr

Warum dieses Thema?

© Boris Leuthold, 2015
Zerstörung des Hauses Harmoniestraße 27 (© Boris Leuthold, 2015).

Architektonische Zeugnisse vergangener Zeiten prägen unsere Stadt. Sie sind Spuren der Geschichte, lebenswertes Wohnumfeld und geben den Bewohnerinnen und Bewohnern Nürnbergs Halt und Identität. Als Sammelbegriff für diese verschiedenen Elemente des Stadtbildes benutzen wir den Begriff „Denkmal“. Damit sind nicht nur Denkmale im engeren Sinne – also Standbilder, Brunnen oder Ähnliches – gemeint, sondern ebenso Bauwerke, Gartenanlagen, Platz- und Straßenbilder.

Zu oft stehen wirtschaftliche Erwägungen, Desinteresse oder Unwissenheit dem Erhalt historischer Denkmale im Wege. Dabei übersehen die Verantwortlichen allzu häufig, dass das Bewahren und Instandsetzen des Alten größere Vorteile bergen kann als das unüberlegte Vernichten und Neumachen. Einige traurige Beispiele der letzten Zeit belegen, dass ein Umdenken dringend nötig ist, damit Nürnberg städtebaulich lebenswert bleibt – und zwar sowohl bei Investoren und Bürgerschaft, als auch bei der städtischen Bauverwaltung.

Damit die Denkmale unserer Stadt erhalten bleiben, braucht es bürgerschaftliches Engagement, Information und nicht selten öffentlichen Druck. Deshalb gehört es zu den grundlegenden Anliegen der Stadtbild-Initiative Nürnberg, den Erhalt historisch, architektonisch und städtebaulich bedeutsamer Denkmale zu fördern und anzumahnen.

 

Aktuelle Projekte

Derzeit befassen wir uns mit folgenden Denkmalen, die von radikalem Umbau oder Zerstörung bedroht sind:

Bärenschanze
Bärenschanze
Fassade zur Marienstraße, 2016 (Foto: © Boris Leuthold)
Karl-Theodor-Marx-Haus
© B. Leuthold
Hauptpost
© St. Schwach
Siedlung Schillingstraße
Umladehallen
Umladehallen
Haus Werderstraße 25 (© S. Gulden, 2016)
Werderstraße 25

 

 

 

 

 

Gerettete Denkmale

In diesen Fällen konnten wir dazu beitragen, dass Zeugnisse unserer Geschichte bewahrt werden:

Großreuther Straße 77
Großreuther Straße 77
Heroldstraße 10
Heroldstraße 10
Schnepfenreuther Hauptstraße 65
Schnepfenreuther Hauptstraße 65
Schoppershofstraße 51
Schoppershofstraße 51

 

Meinungen

Kommentare unserer Mitglieder zum Thema Denkmalschutz in Nürnberg finden Sie hier.